Urlaub auf Sal, Cabo Verde

Insel Sal, Kapverdische Inseln
Kapverden SalSal ist eine der Kapverdischen Inseln, einer Inselgruppe im Atlantik vor der westafrikanischen Küste. Mit einer Fläche von 216 Quadratkilometern gehört sie zu den kleineren Inseln des Archipels. Doch trotz dieser relativ geringen Fläche bietet dieses Eiland eine Vielzahl an verschiedenen Möglichkeiten einen reizvollen Urlaub zu verbringen.

Die Kapverdischen Inseln haben sich in den letzten Jahren zu einen angesehenen Urlaubsziel etabliert. In der Tat wird die Inselgruppe von vorwiegend aus Europa stammenden Touristen besucht, deren Zahl Jahr für Jahr zunimmt.

Dabei nimmt die Insel Sal eine wichtige Rolle ein. Sie besitzt vor allem im Süden sehr schöne, feinkörnige Sandstrände. Dieser Umstand ist der Tatsache zu verdanken, dass vom nahen afrikanischen Festland mit dem Wind feinster Saharasand auf die Inseln geweht wurde und so unter anderem die qualitativ hochwertigen Sandstrände geschaffen hat.

Hinzu kommt, daß Sal einer der sonnenreichsten Plätze der Erde ist. An durchschnittlich 350 Tagen im Jahr scheint dort die Sonne. Das Zentrum des Badetourismus von Sal ist die Stadt Santa Maria im Süden der Insel. Dort sind aufgrund des Tourismus sehr schöne Hotelbauten entstanden, die allen Standards entsprechen.

Kapverden Sal VulkanEbenfalls in Santa Maria und etwas weiter nördlich bei dem Dorf Mudeira befinden sich neben Sandstränden auch ideale Buchten, die gerade bei Tauchern sehr geschätzt sind.

Ein Tauchgang in die Unterwasserfauna- und Flora der Kapverdischen Inseln ist ein einmaliges Erlebnis.

Auch für Hochseefischer ist Sal ein wahres El Dorado. Hochseefischen auf dem Atlantik ist wegen der artenreichen Fischbestände ein Höhepunkt eines Sportanglers.

Auch für Surfer und andere Wassersportler bietet Sal geradezu ideale Bedingungen. Der Nordpassat liefert immer guten Wind und einen passenden Wellengang.

Beliebte Ausflugsziele sind Pedra de Lume an der Ostküste mit seinen alten Häuschen und in erster Linie wegen den in der Nähe des Ortes befindlichen Salzsalinen. In den dortigen Salzseen wird den Touristen die Möglichkeit angeboten zu baden. Da diese Seen extrem salzhaltig sind, kann der menschliche Körper nicht untergehen!

Kapverden Sal OrtDieses Phänomen ist sonst nur sehr selten zu beobachten. Am bekanntesten ist es am Toten Meer.

An der Westküste liegt Palmeira. Von dort führt ein Weg zu einer urtümlichen Oase, die stark an einer Wasserstelle in der Sahara erinnert. Das Inselinnere ist wegen seinen Dünen und den bizarren Felsformationen einen Ausflug wert.

Die Nordküste mit ihren Klippen sind ebenfalls ein gern besuchtes Touristenziel, da sie ganz im Gegensatz zu der sonst eher flachen und sandigen Insel steht

Fotos von der Insel Sal

Dorf auf der Insel SalDorf auf der Insel Sal

Capela de Nossa Senhora da Piedade auf SalCapela de Nossa Senhora da Piedade auf Sal

Espargos auf SalDer Ort Espargos auf Sal

Wandmalerei in Espargos, SalWandmalerei in Espargos








- - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - -

Kennen Sie die Insel Sal? Haben Sie sogar Fotos, z.B. vom letzten Urlaub auf Sal?
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns Ihre Sal-Fotos zusenden, damit wir sie hier der Öffentlichkeit zugänglich machen können.

Kennen Sie die Insel Sal? Haben Sie vielleicht Lust, einen Reisebericht zu schreiben, den wir hier veröffentlichen?
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns Ihre Reiseerlebnisse zusenden würden, damit wir sie auf dieser Seite online stellen können.

Email: tourismus@kapverden-inseln.de
- - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - - . . - -




Sehenswürdigkeiten